Management-Meetings

Häufige Meetings, die ausgewertet und geleitet werden, sind der Schlüssel zu einer Verbesserung der Leistung.

Die Leistungsüberprüfung über häufige und produktive Besprechungen ist ein wesentlicher Bestandteil der allgemeinen Leistungsverbesserung. Wir haben sowohl ein Prüfungskriterium zur Überprüfung dieser Sitzungen als auch einen Prozess entwickelt, um sicherzustellen, dass die Ziele und Ergebnisse der Sitzung eingehalten werden. Managementmeetingroutinen identifizieren auch Bereiche, in denen gute Ergebnisse erzielt werden, und zeigen Verbesserungsmöglichkeiten auf.

Sobald Sie Ihre Meetings klar definiert haben, weiß jeder, warum sie da sind, und versteht, wie Meetings so gestaltet werden, dass die gewünschten Ergebnisse erzielt werden. Indem Sie sich angewöhnen, einen Zeitplan für die Besprechungsprüfung zu erstellen, stellen Sie sicher, dass Ihre Besprechungen kontinuierlich ein positives Ergebnis einfahren.

Unser Programm erfordert einen abgestuften Ansatz mit eskalierenden Prüfstufen, die jeweils einem bestimmten Zweck dienen und die entsprechenden Teammitglieder einbeziehen.

Prüfstufe

Zweck

1-stündige Mini-Prüfungen innerhalb einer Schicht
  • Analysieren Sie Daten über einen kurzen Zeitraum, um Fokus zu bieten
  • Legen Sie den laufenden Fokus fest
Kurzintervallkontrolle (SIC)
1-, 2- oder 4-stündige taktische Überprüfung innerhalb der Schicht
  • Analysieren Sie die Daten seit der letzten Überprüfung
  • Liefern Sie Fokusbereiche bis zur nächsten Überprüfung
  • Legen Sie Verbesserungsziele für das nächste Intervall fest
24-Stunden-Meetings
  • Analysieren Sie die Daten der letzten 24 Stunden
  • Liefern Sie den Fokusbereich für die nächsten 24 Stunden
  • Legen Sie Verbesserungsziele für den nächsten Tag fest
Wöchentlich/Regelmäßig/Strategisch
  • Überprüfen Sie die wöchentliche Leistung jeder Linie
  • Identifizieren Sie Verbesserungschancen
  • Setzen Sie sich Verbesserungsziele für die nächste Woche
Holen Sie sich den Cheatsheet „Bewerten Sie Ihre Leistungsbeurteilungen"
Herunterladen

SIC-Prüfung

1. Zweck

  • Analysieren Sie die Daten seit der letzten Überprüfung, um den Fokusbereich bis zur nächsten Überprüfung zu bestimmen.
  • Planen Sie geplante Ausfallzeiten bis zur nächsten Prüfung im Voraus und ermitteln Sie Chancen zur Durchführung von Wartungsarbeiten.
  • Überprüfen Sie die Wirksamkeit der seit der letzten Überprüfung durchgeführten Aktionen.

2. Funktion

  • Identifizieren Sie die aktuelle Lage.
  • Identifizieren Sie, was geschehen soll und was tatsächlich geschieht.
  • Identifizieren Sie, was getan werden soll.
  • Planen Sie die nächsten Schritte.

3. Ziele

  • Identifizieren Sie die Probleme, die zum größten Verlust der Linie seit der letzten Überprüfung beigetragen haben, und weisen Sie Maßnahmen und Ziele zu, um die Verluste zu beheben.
  • Überprüfen Sie die Wirksamkeit der seit der letzten taktischen Prüfung durchgeführten Maßnahmen.
  • Überprüfen Sie alle geplanten Ausfallzeiten seit der letzten Überprüfung und ermitteln Sie Maßnahmen, wenn diese nicht den Zielvorgaben entsprechen.
  • Identifizieren Sie geplante Ausfallzeiten, die vor der nächsten Überprüfung fällig sind, und planen Sie die Bereitschaft, diese so effektiv wie möglich zu gestalten.
  • Planen Sie alle Wartungsarbeiten, die eine Unterbrechung der Linie erfordern, indem Sie nach der nächsten verfügbaren Gelegenheit suchen.

4. Mindeststandards und Aktionen

  • Vereinbarte Struktur und Anwesenheit.
  • Spitzenverlust identifiziert.
  • Verbesserungsziel festgelegt.
  • Verantwortung oder Rechenschaftspflicht zugewiesen.

5. Teilnahme

  • Linien-/Teamleiter
  • Betriebsführer/Ingenieur für Produktionslinien
  • Optionaler Fertigungs-/Schichtmanager

24-Stunden-Prüfung

1. Zweck

  • Analysieren Sie die Daten der letzten 24 Stunden und legen Sie den Schwerpunkt für die nächsten 24 Stunden fest.
  • Identifizieren Sie alle Möglichkeiten zur Anlagenwartung für den Zeitraum.
  • Überprüfen Sie die Wirksamkeit der während der letzten 24 Stunden durchgeführten Aktionen.
  • Überprüfen Sie die Einhaltung der Kurzintervallüberprüfungen.
  • Identifizieren Sie alle Bedrohungen und Chancen in den nächsten 24 Stunden.

2. Funktion

  • Identifizieren Sie, was geschehen ist.
  • Identifizieren Sie, was hätte passieren sollen im Vergleich zu dem, was tatsächlich passiert ist.Überprüfen Sie, was getan wurde.
  • Identifizieren Sie, was getan werden soll.
  • Planen Sie die nächsten Schritte.
  • Identifizieren Sie, was schief gehen könnte (oder besser als erwartet laufen könnte).

3. Ziele

  • Identifizieren Sie die Hauptprobleme, die zu den größten GAE-Verlusten in jeder Linie beitrugen, und stellen Sie eine Zielsetzung für den Tag auf, indem Sie Korrekturmaßnahmen zuweisen.
  • Überprüfen Sie die Wirksamkeit der in der letzten Besprechung ergriffenen Maßnahmen.
  • Überprüfen Sie, ob die taktische Überprüfung innerhalb der Schicht eingehalten wird, und prüfen Sie ihre Wirksamkeit.
  • Überprüfen Sie alle geplanten internen und externen Stillstandsereignisse und stellen Sie sicher, dass für alle Ereignisse außerhalb des zugewiesenen Ziels Maßnahmen ergriffen wurden.
  • Identifizieren Sie in den nächsten 24 Stunden alle Möglichkeiten zur Anlagenwartung und planen Sie alle Wartungsanforderungen ein.

4. Mindeststandards und Aktionen

  • Vereinbarte Struktur und Anwesenheit
  • Die Spizenverluste der letzten 24 Stunden wurden ermittelt.
  • Überprüfen Sie, inwiefern die in den taktischen Schichtprüfungen ermittelten Spitzenverluste mit der 24-Stunden-Prüfung korrelieren.
  • Überprüfen Sie die Wirksamkeit der Maßnahmen.
  • Weisen Sie Verantwortlichkeiten, Ziele und Zeiträume zu.

5. Teilnahme

  • Fertigungs-/Schichtleiter
  • Linien-/Teamleiter
  • Betriebsführer/Ingenieur für Produktionslinien
  • Technischer Experte/Ingenieursvertreter
  • Anlagenwartungsbeauftragter
  • Optionale Betriebs- und Ingenieursmanager

Wöchentliche strategische Prüfung

1. Zweck

  • Überprüfen Sie die Leistung der Woche und einen fortlaufenden 4- bis 8-wöchigen Trend für jede Linie.
  • Stellen Sie eine Analyse jeder Linie bereit und identifizieren Sie Fokusbereiche.
  • Überprüfung der Wirksamkeit beendeten Maßnahmen.
  • Diskutieren Sie Verbesserungsprojekte.

2. Funktion

  • Identifizieren Sie, was passiert ist.
  • Identifizieren Sie, was geschehen soll und was tatsächlich geschehen ist.
  • Identifizieren Sie, was getan werden soll.
  • Planen Sie die nächsten Schritte.
  • Identifizieren Sie, was schief gehen könnte (oder besser als erwartet laufen könnte).

3. Ziele

  • Überprüfen Sie die Leistung der Woche und vergleichen Sie sie mit dem laufenden 4-8-wöchigen Durchschnitt jeder Linie und geben Sie Informationen zu den Trends.
  • Identifizieren Sie die Hauptschwerpunkte für jede Linie und führen Sie Korrekturmaßnahmen durch, um die Bereiche mit den größten Verlusten zu beheben.
  • Überprüfen Sie die Liste der mittel- und langfristigen Maßnahmen und konzentrieren Sie sich auf überfällige Maßnahmen.
  • Bestätigen Sie die Wirksamkeit der innerhalb der Woche beendeten Maßnahmen.
  • Planen Sie Verbesserungsprojekte, indem Sie Ziele, Zeiträume und Ressourcen zuweisen.

4. Mindeststandards und Aktionen

  • Vereinbarte Struktur und Anwesenheit
  • Die wichtigsten Schwerpunktsbereiche für jede Linie wurden identifiziert.
  • Verbesserungsziele und Verantwortlichkeiten wurden zugewiesen.
  • Überprüfen Sie den Abschluss und die Wirksamkeit der Maßnahme.

5. Teilnahme

  • Betriebsleiter
  • Leitender Ingenieur
  • Fertigungs-/Schichtleiter
  • Linien-/Teamleiter
  • Anlagenwartungsmanager
  • Optionaler Oberster Teamleiter

Coca-Cola Deutschland durchläuft einen Wandel durch Effizienzverbesserung.

Mehr erfahren

Bei Lineview Solutions legen wir großen Wert darauf, dass Sie Ergebnisse erzielen.

Demo anfordern
Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie diese Website weiterhin besuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen Akzeptieren